PR-Expertin berät Sunia Geel in Deutschland
28
November
2013

Christine Sikora, Fachfrau für IT und Kommunikationsexpertin an der Akademie Remscheid, berät Sunia Geel 2 in Deutschland bei der Projektarbeit mit Jugendlichen. Die Informationsprogramme über häusliche Gewalt, die sich gezielt an Schülerinnen und Schüler richten, werden von der Expertin extern beraten. Ziel ist, Jugendliche in der „richtigen Sprache“ und mit den richtigen Kommunikationsmitteln anzusprechen.

Die Aufklärung über und Sensibilisierung für die Gefahren häuslicher Gewalt bei der Zielgruppe von Jugendlichen ist ein wichtiger Baustein von Sunia Geel 2. In allen Projektländern soll eine Gruppe Jugendlicher zu Ansprechpartnern und positiven Vorbildern ausgebildet werden. Diese Jugendlichen sollen dann Gleichaltrige, die von häuslicher Gewalt betroffen sind, beraten und Ihnen Auswege aus dieser besonderen Lebenssituation zeigen. Das „Tabu“, das bei vielen gesellschaftlichen Gruppen noch aus „häuslicher Gewalt“ lastet, soll gebrochen werden. Damit soll erreicht werden, dass Jugendliche offener über ihre Erlebnisse reden, lernen, dass häusliche Gewalt ein inakzeptabler Zustand ist und dass es sich nicht lohnt, durch „Verschweigen“ der Lage langfristig an Gewalt zu leiden.

Frau Sikora wird ab Januar 2014 Sunia Geel 2 in Deutschland begleiten und aktiv bei Besuchen an Schulen und bei Jugendgruppen mit wirken. Sie wird auch die Planung und Umsetzung einer DVD für Jugendliche beratend begleiten.

  • 746 View
  • Comments are closed.