Partner

ANUP

”IEIE

”VEREIN

CESIE – European Centre of Studies and Initiatives

CESIE – European Centre of Studies and Initiatives – ist eine gemeinnützige Nichtregierungsorganisation mit Niederlassungen in über acht europäischen Ländern. CESIE wurde 2001 auf Grundlage der Arbeit und Methoden von Danilo Dolci (1924-1997) gegründet. CESIE fördert Wachstum, Entwicklung sowie die Wertschätzung von Vielfalt durch die aktive Teilhabe von Menschen an der Zivilgesellschaft und in öffentlichen Einrichtungen. CESIE verbindet dabei lokale, nationale und internationale Ebenen und unterstützt dabei Entwicklungen und Veränderungen auf kultureller und wirtschaftlicher Ebene durch die Anwendung innovativer Instrumente und Methoden. Die Hauptziele von CESIE sind: die Förderung interkultureller Kommunikation und die Weiterentwicklung beruflicher Bildung, lebenslanges Lernen und die Unterstützung von unternehmerischem Engagement, soziale Einbindung und Chancengleichheit sowie nachhaltige Entwicklung und globale Solidarität. Die Einrichtung besteht aus fünf Abteilungen, die zusammenarbeiten, um ihre

Ziele:
Europäischen Zusammenarbeit, Internationale Zusammenarbeit, Mobilität, Sozio-Kulturelle Entwicklung und Berufliche Bildung. CESIE koordiniert die Arbeit des CESIE-Verbandes, der weltweit aus über 70 Mitgliedseinrichtungen besteht, die die Überzeugungen und die Mission von CESIE teilen. Das zentrale Büro ist in Palermo. Weiter Büro gibt es in Indien, Nepal und Senegal. Zuwanderer in Palermo stamen vor allem aus Ghana, Tunesien, Marokko, Sri Lanka, Bangladesh und aus den Philippinen. Auf Sizilien leben 114.632 Einwanderer aus 121 verschiedenen ethnischen Gruppen. Von diesen 114.632 sind 66,2 Prozent im arbeitsfähigen Alter. Ein Fünftel aller Einwanderer auf Sizilien lebt in Palermo, wo das Sunia Geel 2 Projekt umgesetzt wird und sich damit an rund 23.812 Personen richtet. Die Zahlen steigen jährlich an. Die Zahl der Roma in Italien wird auf 130.000 bis 150.000 geschätzt. In Palermo stammen Roma vor allem aus dem Balkan und lassen sich in drei Hauptgruppen unterteilen, die sich aus ihrem Herkunftsland ergeben: Kosovo (Muslime), Serbien (Katholiken) und Montenegro (Katholiken). Die meisten von ihnen habe keine Aufenthaltserlaubnis und leben ohne legalen Status. Häufig wurden ihre persönlichen Unterlagen im Herkunftsland vernichtet.

Via Roma 94 – 90133 Palermo, Italy
Tel: +39 0916164224
Fax: +39 0916230849
www.cesie.org

ANUP-INTERNATIONAL -Association of Romanian Popular Universities-International

ANUP ist eine NGO, die 2006 gegründet wurde, um europäische Projekte im Bereich der Erwachsenenbildung durchzuführen. Sie ist Teil von ANUP und der dort gesammelten Erfahrung in der europäischen Erwachsenenbildung und arbeitet mit den großen Träger der Erwachsenenbildung in Rumänien zusammen. Dabei werden städtische und ländliche Regionen mit Trainings- und Weiterbildungskursen für Erwachsene versorgt, um den Lernenden eine schnelle Anpassung an die sich rasch veränderten Begebenheiten in Rumänien zu ermöglichen.

 
Volkshochschulen in Rumänien sind öffentliche Einrichtungen mit beruflichen Bildungsangeboten für Erwachsene und junge Erwachsene in verschiedenen Bereichen: Fremdsprachen, EDV, Design, Fotografie, Werbung, Marketing usw. sowie Kursen zur Persönlichkeitsentwicklung und der kulturellen Arbeit.
ANUP-INTERNATIONAL unterhält starke Verbindungen zu Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen im Bildungsbereich und arbeitet hierzu mit Arbeitsagenturen auf nationaler und lokaler Ebene zusammen, um die Einbindung von Erwachsenen in den Arbeitsmarkt zu erleichtern.
Seit 1993 ist ANUP, die Dachgesellschaft über ANUP International, in der europäischen Projektarbeit tätig. Dabei wurden im Bereich der Erwachsenenbildung Erfahrungen mit PHARE, Leonardo da Vinci und Sokratesprojekten gesammelt.

 
Der Schwerpunkt der Projekte von ANUP International liegt dabei in der beruflichen Bildung, Persönlichkeitsentwicklung, gesellschaftlichen Anteilnahme, Fremdsprachen, Mehrsprachigkeit, der Ausbildung von Lehrkräften in der Erwachsenen- und beruflichen Bildung und der Anerkennung informeller und nicht-formaler Kenntnisse.

 
Alle Projekte stellten für Lernende wie Lehrende einen Mehrwert dar und erhöhten die Zahl der Partnerschaften zwischen Rumänien und andern europäischen Ländern im Bildungsbereich.

 
Für Sunia Geel 2 arbeitet ANUP International besonders mit Roma in ländlichen Gegenden in Rumänien.

Bd. N. Bălcescu nr. 18, Sector 1 Bucureşti, Romania
Tel: +40-021-3146637
Fax: +40-021-3140063
E-Mail: anup@updalles.ro
Web: www.updalles.ro